Ein Blick in die Räumlichkeiten

 

Ein Blick in die Räumlichkeiten

Jede Gruppe verfügt über einen eigenen Gruppenraum. In der Kinderkrippe haben wir zusätzlich die Möglichkeit, die Kleinsten in einem speziell für sie eingerichteten Zimmer zu betreuen. Bad/Toiletten, sowie Garderoben sind auf die Bedürfnisse der unter 3-jährigen angepasst. Zudem verfügt die Kindertagesstätte über einen separaten Schlafraum. Dadurch besteht die Möglichkeit, die Krippenkinder individuell vormittags schlafen zu legen. Die zwei Kindergartengruppen haben ebenfalls jeweils eigene Gruppenräume und Garderoben und benutzen ein gemeinsames Bad.Die Kindertagesstätte bietet eine Leseecke, die von allen Kindern genutzt werden kann. Der wöchentliche Sportunterricht wird in der Förderschule Skäßchen durchgeführt. Unsere Küche ist ein sehr großer Raum und wird daher oft genutzt, um mit den Kindern zu backen und zu kochen.Weiterhin gibt es ein Büro für die Leiterin und einen kleinen Personalraum.

Die Außenanlagen - der Spielgarten

Unser Spielgarten ist von allen Gruppenzimmern aus durch eine Terrassentür erreichbar. Dies ermöglicht uns einerseits, noch intensiver auf die Individualität einzelner Kinder einzugehen, die in bestimmten Situationen etwas mehr Zeit als andere benötigen. Andererseits bieten wir damit den Größeren mehr Freiräume. In der Sommerzeit können die Mahlzeiten oft im Freien eingenommen werden. Eine große überdachte Fläche ermöglicht uns einen Aufenthalt im Freien bei jeder Witterung. In unserem Spielgarten befinden sich mehrere Kletter- und Rutschanlagen, Holzhütten, Sandkästen, Essplätze und Kletterbäume. Auf unseren gepflasterten Wegen können die Kinder alle Fahrzeuge nutzen.


https://www.diakonie-rg.de/kita_zwergenland_skaesschen_ein_blick_in_die_raeumlichkeiten_de.html