Spenden

 

Projekt "Neue Kühlzellen" in der Tafel Großenhain

48830494_746.jpg
Etwa 200.000 Tonnen Lebensmittel werden durch die Tafeln in Deutschland jährlich vor der Vernichtung bewahrt und an Menschen mit geringem Einkommen weitergegeben. Damit sind die Tafeln die effektivsten Lebensmittelretter in Deutschland und leisten einen wichtigen Beitrag zum schonenden Umgang mit vorhandenen Ressourcen.

Auch die Tafel Großenhain der Diakonie Riesa-Großenhain gGmbH beteiligt sich seit vielen Jahren an dieser Arbeit. Im vergangenen Jahr konnten in Großenhain und Radeburg wieder mehr als 100 Tonnen Lebensmittel an unsere Tafelkunden verteilt werden.

Die möglichst kosten- und energieeffiziente Betriebsweise rückt dabei vermehrt in den Fokus – nicht zuletzt durch das gesteigerte öffentliche Interesse an einer nachhaltigen Wirtschaftsweise und dem schonenden Umgang mit der Natur.

48646063_460.jpgUm auch unserer Tafel für die Zukunft zu rüsten, haben wir in den vergangenen Jahren bereits Investitionen zur Energieeffizienz vorgenommen. So wurde zum Beispiel eine Solaranlage installiert, mit dessen Hilfe insgesamt jährlich ca. 5 Tonnen Kohlenstoffdioxid eingespart werden und unsere Stromkosten seither deutlich reduziert wurden.

Leider ist die momentane Kühlzellentechnik veraltet und stellt mit ihrer mangelhaften Dämmung bzw. dem unzeitgemäß hohen Stromverbrauch einen wesentlichen Faktor für energieineffizientes und umweltunverträgliches Wirtschaften dar. Daher benötigt unsere Tafel Großenhain in der Auenstraße dringend neue Kühlzellen! Eine Förderung für dieses Projekt beträgt maximal 80% der Gesamtkosten. 20 % davon – fast 6000 Euro - müssen wir aus Spendengeldern und Eigenmitteln finanzieren. Daher bitten wir Sie um eine Spende!

Mit jeder Spende helfen Sie uns, Tonnen von Lebensmitteln vor der Vernichtung zu bewahren und unseren Klienten weiterhin hygienisch einwandfreie Lebensmittel zur Verfügung zu stellen. Vielen Dank!

„Gutes zu tun und mit anderen zu teilen vergesst nicht.“ Heb 13;16


Mit der Sparkassenförderung „Herzen für hier“ sammeln wir für eine umwelt- und kostenbewusstere Bewirtschaftung unserer Tafel Großenhain.

Diese Herzen (bzw. den Spendencode) erhalten Sie z.B. bei einem Besuch der Sparkasse – bitte fragen Sie bei Ihrer Sparkasse nach!


Unterstützen Sie uns mit Ihrer (Herz-)Spende noch bis zum 01.12.2019 auf:


https://www.herzen-fuer-hier.de/project/auf-der-suche-nach-dem-gleichgewicht-hengstenbergpikler-bewegung/

Auf dieser Spendenplattform der Sparkasse können Sie entweder Ihren Spendencode einlösen oder Sie spenden direkt via Paydirekt, Sofortüberweisung oder Paypal für die „Tafel“.

Weitere Information oder Fragen zum Spendenportal der Sparkasse erhalten Sie direkt auf der Homepage der Sparkasse unter: www.herzen-für-hier.de. Danke.



Weiterhin unterstützen Sie uns wie gewohnt mit Ihrer Geldspende:

KD-Bank:
BIC: GENODED1DKD IBAN: DE39 3506 0190 1626 0100 12
oder
Sparkasse Meißen:
BIC: SOLADES1MEI IBAN: DE44 8505 5000 3043 0115 10

Vielen Dank.


li5b8409_983.jpg

Für Fragen steht Ihnen Mareen Kießler zur Verfügung:
Tel.: 03522/32 63 6
E-Mail: Mareen.Kiessler(at)diakonie-rg.de

https://www.diakonie-rg.de/hauptmenue_spenden_de.html