In 10 Tagen um die Welt. Interkulturelle Woche 2018 im Landkreis Meißen

 

In 10 Tagen um die Welt

21.9.2018 bis 30.9.2018 im Landkreis Meißen

20 Veranstaltungen in 10 Tagen: Die Interkulturelle Woche (kurz IKW) im Landkreis Meißen lädt vom 21.9.2018 bis 30.9.2018 alle Interessierten zu einer kleinen Weltreise ein. Zur Eröffnung am 23.9.2018 spricht die Publizistin und Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor: „2015 zu 2018: Wie sich unser Deutschsein verändert“ (Frauenkirche Meißen). Weiterhin gibt es u.a. einen Reisebericht zur Mongolei, Vortrag und Film zu „Islam und Feminismus“ und ein Diskussionsforum zu Integrationskonzepten. Künstler aus den Bereichen Musik und Literatur binden Grund- wie auch Oberschüler aktiv in ihren Kreativ-Workshops ein. Zwei Leseabende mit Autoren aus dem Iran und Indien sorgen für spannende Geschichten. Beim Spendenlauf am 28.9.2018 in Meißen kann jeder teilnehmen, der etwas Gutes für sich selbst und für andere tun möchte. Viele neue Themen und Akteure bereichern die IKW 2018. Mit Blick auf die vergangenen Jahre, ist die Entwicklung durchaus positiv. Dieses nachhaltige kulturelle Interesse ist auch Zeichen dafür, dass nicht alles im Schatten aktueller politischer Tendenzen steht. Genau das ist Herz der IKW!

Die Diakonie Riesa-Großenhain gGmbH (Migrationsberatung), das Landratsamt Meißen (Ausländeramt) und hiesige Vereine haben gemeinsam ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Alle Veranstaltungen finden Sie in der dazugehörigen Broschüre sowie auf www.interkulturellewoche.de

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei.

Für Rückfragen stehen Ihnen Franziska Pohl (Beauftragte für Migration und Integration im Landkreis Meißen) und Felix Kim (Informations- und Kommunikationszentrum der Diakonie Riesa-Großenhain gGmbH) jederzeit gern zur Verfügung.

https://www.diakonie-rg.de/archiv_2018_in_10_tagen_um_die_welt_interkulturelle_woche_2018_im_landkreis_meissen_de.html