Tag der offenen Tür in den Diakonischen Werkstätten Großenhain

 

Am 25.09.2018 öffneten die Diakonischen Werkstätten Großenhain ihre Pforten. In diesem Jahr konnten wir 20 Jahre Diakonische Werkstätten Großenhain in der Eichenallee 21 feiern.

Der Tag begann mit ein paar Grußworten durch unseren Werkstattleiter Herrn Kießling. Die Andacht zum Thema Dankbarkeit, welche auch durch den Werkstattchor und die Schüler der Förderschule Skäßchen gestaltet wurde, hielt der Superintendent Andreas Beuchel.

Zum Abschluss hörten wir noch Dankesworte von Herrn Müller – dem Geschäftsführer der Diakonie Riesa-Großenhain gGmbH.

Von 10.00 bis 14.00 Uhr hatten Gäste, Eltern, Angehörige und auch Firmen die Möglichkeit hinter die Kulissen unserer Behindertenwerkstatt zu blicken.

So standen auf dem Tagesprogramm: Führungen durch die einzelnen Produktions-, Dienstleistungs- und Betreuungsbereiche der Werkstatt, sowie Auftritte der Werkstattband „Endlich Feierabend“ und der Tanzgruppe „ Dancing Dream“.

Für die Gäste gab es außerdem einen Verkaufsstand mit Werkstatteigenen Produkten und eine Tombola, bei der Gelder für 3 Trinkwasserbrunnen gesammelt wurden.

Für das leibliche Wohl wurde natürlich auch gesorgt.

Vielen Dank an alle Spender, Helfer, Besucher und das gesamte Team der Diakonischen Werkstätten Großenhain!
Es war für alle ein gelungener Tag!

https://www.diakonie-rg.de/aktuelles_tag_der_offenen_tuer_in_den_diakonischen_werkstaetten_grossenhain_de.html