Sommerfest im Seniorenzentrum "Helene Schmieder"

 

Sah es am Vormittag mit dem Wetter noch nicht so nach Sommerfest aus, verschwanden die Wolken nach 12 Uhr wie von alleine und die Vorbereitungen für das Sommerfest im Garten liefen voller Vorfreude mit vielen fleißigen Helfern.

Mit einer geselligen großen Kaffeetafel mit fruchtiger Obsttorte, Schlagsahne und Kaffee wurde 14 Uhr das Sommer-Gartenfest eingeläutet. Bei den ehrenamtlichen Mitarbeitern des Hauses, welche beispielsweise bei Veranstaltungen immer sehr tatkräftig unterstützen, konnte gleichermaßen mit der herzlichen Einladung an die Kaffeetafel DANK gesagt werden, für das wunderbare Engagement und Miteinander.

Der Höhepunkt des Festes war beste Blasmusik des Polizeiorchesters Sachsen in Form der Kleinspielbesetzung von 15 Musikern. Das bunte Repertoire bot Anreiz zum swingen, schunkeln, singen, klatschen und das über 2 Stunden!

Ein herzliches Dankeschön von allen Bewohnern der „Helene“ an die musikalischen Damen und Herren der sächsischen Polizei!

„Das war aber schön … und herrlich laut, da haben wir mal richtig was gehört!“ meint eine Seniorin und eine Angehörige empfand „Bei der Betreuung der Bewohner, hat man die „Liebe“ der Mitarbeiter gespürt!“.

DANKE Allen!
Bereits Tage vorher, bereiteten die Bewohner den Tischschmuck für das Sommerfest selbst.


https://www.diakonie-rg.de/aktuelles_sommerfest_im_seniorenzentrum_helene_schmieder_de.html