Aktion Demenz Partner - Veranstaltungshinweise!

 

Das SeniorenHaus „Albert Schweitzer“ ist Demenz Partner (Eine Initiative der deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V.). Als einzige Einrichtung in Riesa haben wir uns dem Projekt, aufgrund der wachsenden Zahlen von dementiell erkrankten Menschen, verschrieben.

Wir beginnen am 29.08.2018 mit einer Informationsveranstaltung zum Thema Demenz im SeniorenHaus „Albert Schweitzer“, Robert-Koch-Str. 7, 01589 Riesa, ab 17.30 Uhr. Angehörige und Interessierte sind herzlich eingeladen.

Weiter geht es am 05.09.2018 mit dem Thema "Stark für Demenz!", ebenfalls im SeniorenHaus "Albert Schweitzer", ab 13.00 Uhr, Dauer ca. 90 min. Anmeldung hierfür sind erforderlich.

Herr Dario Perrone, Einrichtungsleiter im SeniorenHaus, und Frau Ines Lierath, Leiterin der Sozial Therapie, sind beide Projektverantwortlich. Sie freuen sich, dass hier der Startschuss für dieses Projekt fällt. Sie sind sich sicher, dass die Menschen in Riesa, und gerade die Betroffenen von dementiell erkrankten Menschen, von diesem informativen Angebot profitieren werden.

„Die Diakonie Riesa-Großenhain gGmbH, freut sich sehr darüber, Teilnehmer der Aktion „Demenz Partner“ zu sein und dieses Angebot an seinen Standorten in Riesa und Großenhain der Bevölkerung, und ganz besonders den Betroffenen, zur Verfügung zu stellen, da in den nächsten Jahren mit einer Zunahme an dementiell erkrankten Menschen zu rechnen ist und wir innerhalb der Diakonie die Meinung vertreten: Vorsorge ist besser als Nachsorge“ betont Hans-Georg Müller, Geschäftsführer der Diakonie-Riesa Großenhain gGmbH.

Rund 80 % aller Menschen mit Demenz werden von ihren Angehörigen begleitet und versorgt. Wichtig dafür ist es, Wissen über die Krankheit und den Umgang mit der erkrankten Person zu erwerben, die persönliche Würde von Menschen mit Demenz zu wahren und ihre Eigenständigkeit so weit wie möglich aufrecht zu erhalten, frühzeitig Unterstützung in Anspruch zu nehmen, bevor die Belastung zu groß wird.
(Quelle: https://www.demenz-partner.de/hintergrundinfos.html)

Die Aktion

Weltweite Aktion: dementia friends

Die Initiative Demenz Partner knüpft an Aktivitäten der weltweiten Aktion Dementia Friends an. Diese Initiative wurde von der englischen Alzheimer-Gesellschaft gestartet, um das Bild und die Wahrnehmung von Menschen mit Demenz gesamtgesellschaftlich zu verändern. Inzwischen beteiligen sich viele weitere Länder daran wie zum Beispiel Kanada.

Wer sind Demenz Partner?

Demenz Partner haben einen Kurs zum Thema Demenz besucht. Jeder kann Demenz Partner werden – egal ob jung oder alt, berufstätig oder im Ruhestand, egal ob man einen Mensch mit Demenz persönlich kennt oder nicht.
Demenz Partner rmöchten etwas über Demenzerkrankungen erfahren, wissen um die Einschränkungen, die mit der Erkrankung einhergehen und kennen Wege, um Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen zu unterstützen. Schon Kleinigkeiten helfen, das Leben von Menschen mit Demenz leichter und schöner zu machen:
Das kurze Gespräch mit der Nachbarin im Treppenhaus, Hilfe beim Einkaufen, ein gemeinsamer Spaziergang.

Demenz Partner sorgen so dafür, dass Menschen mit Demenz möglichst lange zu Hause leben können.
(Quelle: https://www.demenz-partner.de/die-aktion.html)


https://www.diakonie-rg.de/aktuelles_aktion_demenz_partner_-_veranstaltungshinweise_de.html