Ein Blick in die Räumlichkeiten

Ein Blick in die Räumlichkeiten

Jede Gruppe hat ihr eigenes Reich in einem Gebäudeteil des Hauses.Die Häschengruppe hat einen eigenen Gruppenraum, Bad- / Toilettenbereich mit Dusche, eine Garderobe und ein angrenzendes Schlafzimmer für die Kleinsten, die noch in den Gitterbetten schlafen.Die Käfergruppe hat einen eigenen Gruppenraum, Bad- /Toilettenbereich mit Dusche, eine Garderobe und eine Mal- und Leseecke außerhalb des Gruppenraums. Der angrenzende Raum wird zweimal in der Woche als Sport- und Bewegungsraum genutzt, dient allerdings generell als Schlafraum für alle Kinder über 2 Jahre, die auf Matten schlafen. Bei Bedarf kann dieser auch als 3. Gruppenraum dienen.Die Küche ist ein sehr großer Raum und wird daher oft genutzt, um mit den Kindern zu backen und zu kochen.

Weiterhin gibt es ein Büro für die Leiterin und einen kleinen Personalraum.

Die Außenanlagen - der Spielgarten

Unser Spielgarten ist von allen Gruppenzimmern aus durch eine Terrassentür erreichbar. Das ermöglicht uns noch intensiver auf die Individualität einzelner Kinder einzugehen, die in bestimmten Situationen etwas mehr Zeit als andere benötigen und auch den größeren mehr Freiräume zu ermöglichen.In der Sommerzeit ist es uns dadurch oft möglich, die Mahlzeiten im Freien einzunehmen.Eine große überdachte Fläche ist unser Stellplatz für sämtliches Gartenspielzeug und Gartenfahrzeuge, das erspart den Kindern wertvolle Wartezeit an den Spielzeugschuppen.Unser Spielgarten beinhaltet eine Kletter- und Rutschanlage, eine kleine Rutsche, eine Holzhütte, Sandkästen zum Teil beschattet, Essplätze und Kletterbäume. Rundherum ist es sehr grün, aber die Kinder, die sich gern mit ihren Fahrzeugen bewegen, haben die Möglichkeit dies auf unseren gepflasterten Wegen zu tun.


http://www.diakonie-rg.de/kita_zwergenland_skaesschen_ein_blick_in_die_raeumlichkeiten_de.html