Sicherung der Rechte von Kindern

Zur Sicherung der Rechte von Kindern finden in unserer Einrichtung geeignete Verfahren der Beteiligung sowie der Möglichkeit der Beschwerde in persönlichen Angelegenheiten Anwendung:

  • Die Kinder erleben in unserer Kindereinrichtung eine dialogische Kommunikation, die von Gegenseitigkeit und Wechselseitigkeit geprägt ist zwischen Erwachsenen und Kindern. Durch die Erzieher/Erzieherinnen werden die Kinder unterstützt, mit anderen Kindern offen zu kommunizieren (Gespräch).
  • Kinderbeteiligung verstehen wir als Aushandlungsprozess der unter-schiedlichen Möglichkeiten und Bedürfnisse, die in unserer Einrichtung zusammenkommen (Kinderkonferenzen einmal wöchentlich und darüber hinaus nach Bedarf, Teilnahme ist immer freiwillig).
  • Die Kinder erleben, dass sie mit ihren Bedürfnissen ernst genommen und respektiert werden. Gleichzeitig lernen sie die Bedürfnisse der anderen Kinder kennen.
  • Die Kinder verhandeln gemeinsam Wege des Zusammenlebens in unserer Einrichtung

    (Entwicklung von Regeln). Jede Regel wird stets gemeinsam mit den Kindern auf ihre Notwendigkeit und Angemessenheit überprüft (Gespräche). Wenn Kindern mit Wünschen, Anliegen oder Beschwerden auf uns Erzieherinnen zukommen, versuchen wir anhand offener Fragen das Interesse des Kindes herauszuarbeiten. Nachdem die Situation und das Interesse geklärt werden konnten, werden Lösungsvorschläge erfragt oder bei Bedarf Impulse als Lösungsmöglichkeiten angeboten. Eine Regel ist eine außergewöhnliche Form von Vereinbarung. Damit unterscheiden sich Regeln von Ritualen und Traditionen.So reflektieren Kinder gemeinsam die Situation in unserer Einrichtung und gestalten und steuern das Leben mit.
  • Die Kinder sind über die Vorhaben und Abläufe im Tages- und Wochenablauf informiert.
  • Wir schaffen Zeit und Raum (notwendige Rahmenbedingungen sind gegeben).

Die Kinder können sich beteiligen und ihre Ideen, Wünsche und Vorstellungen in Bezug auf ihr Leben in der Einrichtung einbringen.

http://www.diakonie-rg.de/kita_kleine_strolche_wildenhain_sicherung_der_rechte_von_kindern_de.html