Kita "Zwergenland" Skäßchen

Allgemeines

Hiermit möchten wir uns kurz vorstellen. Unsere Kindertagesstätte ist eine familienergänzende und -unterstützende Einrichtung, die ihrem Kind Freiräume für spontanes und kreatives Tun sowie vielfältige Spiel- und Lernsituationen bietet.

Grundlage für unser pädagogisches Handeln ist das Zusammenleben der Gruppe unter Berücksichtigung jedes einzelnen Kindes mit seinen individuellen Verhaltensweisen, seinem Entwicklungsstand und seiner Gesamtpersönlichkeit.

Durch die Gestaltung unserer Kita- Räume und die Aufteilung in viele kleine Spielzonen versuchen wir einen Lebensraum zu schaffen, der Geborgenheit, Orientierungshilfe und eine freundliche, aufgeschlossene Atmosphäre vermitteln soll.

Wichtiger Grundsatz für das gute Gedeihen unserer Arbeit ist die Zusammenarbeit der Mitarbeiterinnen der Kindertagesstätte mit den Elternhäusern. Wir laden Sie und ihre Kinder ein, unser Kinderhaus kennen zu lernen und an Festen, Elternabenden und an Veranstaltungen teilzunehmen.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Ihr Kind benötigt : Hausschuhe, Sportsachen in einem Beutel, evtl. Schlafsachen, Frühstück, Früchte für die Obstpause, evtl. Wechselsachen. Krippenkinder bringen bei Bedarf Windeln und Feuchttücher mit.

Von einem Jahr (in besonderen Fällen auch früher) bis zur Erreichung des Schulalters bieten wir für die Kinder Betreuung, Bildung und Erziehung an.

Geschichtliche Tradition

1982

Eröffnung eines Kindergartens in der ehemaligen Gaststätte Skäßchen Hauptstraße 33

1985

Einzug in den neu erbauten Kindergarten Hauptstraße 61

1992

Kindertagesstätte - Zusammenschluss von Kinderkrippe und Kindergarten im Februar

1994

Seit November betreuen wir auch Hortkinder

1999

Schließung der Grundschule - kein Bedarf mehr an Betreuung von Hortkindern im Kinderhaus

Schulvorbereitung

Die Zusammenarbeit zwischen Kindertagesstätte und Grundschule ist notwendig, um den Kindern einen problemlosen Übergang in die Schule zu ermöglichen.
Entscheidend für eine örtliche sinnvolle Zusammenarbeit von Kindertagesstätte und Grundschule ist der intensive Kontakt zwischen Erziehern, Lehrern und Eltern.
In Gesprächskreisen soll zunehmend Wissen um die Arbeit des Anderen und gegenseitiges Verständnis erzielt werden. Erzieher und Lehrer verdeutlichen sich gegenseitig die Situation des Kindes in der Kindertagesstätte und in der Grundschule.

mehr lesen

Pädagogische Arbeit mit Kindern

Qualitätssicherung durch Pädquis

In unserer Einrichtung wird nach dem Qualitätsmanagement - System "Pädquis" gearbeitet. Unterstützt werden wir dabei von einer angehenden Multiplikatorin, die in mehreren Kindereinrichtungen unseres Trägers eingesetzt wird.

mehr lesen

Ein Blick in die Räumlichkeiten

Jede Gruppe hat ihr eigenes Reich in einem Gebäudeteil des Hauses.
Die Häschengruppe hat einen eigenen Gruppenraum, Bad- / Toilettenbereich mit Dusche, eine Garderobe und ein angrenzendes Schlafzimmer für die Kleinsten, die noch in den Gitterbetten schlafen.

mehr lesen

http://www.diakonie-rg.de/kindertagesstaetten_kita_zwergenland_skaesschen_de.html